017 | 31.03.2018 / 16:25 Uhr - NOTF NA FIRST - First Responder

Die First Responder wurden zu einer medizinischen Erstversorgung alarmiert. Der Patient wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt.

Alarmierung: First Responder

Mitalarmierte Kräfte: RTW, NEF

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF

016 | 24.03.2018 / 10:47 Uhr - THDRZF - Ast droht zu fallen

Während des Umwelttages, bei dem die Feuerwehr Burg unterstützte, wurden wir von einem aufmerksamen Bürger angesprochen. Äste drohten aus einer Baumkrone zu fallen. Wir führten eine Erkundung durch, sicherten die Einsatzstelle und entfernten den Ast.

Alarmierung: Wachalarm

Mitalarmierte Kräfte: -

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: DLK

015 | 21.03.2018 / 09:27 Uhr - THDRZF - Ast in 15m Höhe droht zu fallen

Die Feuerwehr Burg wurde vom Burger Bauhof zur Unterstützung angefordert. Ein Ast war in der Baumkrone abgebrochen und drohte aus ca. 15m Höhe auf eine Verkehrsstraße zu fallen. Wir erkundeten die Lage und sicherten den Bereich ab. Zusätzlich brachten wir die Drehleiter in Stellung und entfernten den Ast. Anschließend säuberten wir die Fahrbahn und übergaben die Einsatzstelle an den Bauhof.

Alarmierung: Vollalarm Technische Hilfe

Mitalarmierte Kräfte: Bauhof

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: HLF 20, DLK

014 | 20.03.2018 / 19:12 Uhr - TH K - Personenrettung / Anforderung Rettungsdienst

Die Feuerwehr Burg wurde zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Vor Ort erkundeten wir die Einsatzstelle und ließen uns eine Lageeinweisung durch den Rettungsdienst geben. Eine Person musste mit der Schleifkorbtrage aus einem Rohbau gerettet werden. Zusätzlich leuchteten wir die Einsatzstelle aus.

Alarmierung: Gruppe 1

Mitalarmierte Kräfte: RTW

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: HLF 20, DLK

013 | 18.03.2018 / 13:02 Uhr - THDRZF - Ast/Baum droht zu fallen

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer technischen Hilfe alarmiert. Ein Ast drohte aus einer Baumkrone zu fallen. Wir sicherten und erkundeten die Einsatzstelle. Der Ast wurde aus dem Korb der Drehleiter unter Zuhilfenahme einer Motorkettensäge beseitigt.

Alarmierung: Vollalarm Technische Hilfe

Mitalarmierte Kräfte: -

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF, HLF 20, DLK

012 | 17.03.2018 / 17:41 Uhr - THDRZF - Ast/Baum droht zu fallen

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer technischen Hilfe alarmiert. Ein Ast drohte aus der Baumkrone, eines an einer Hauptverkehrsstrasse stehenden Baumes, zu fallen. Wir erkundeten die Lage und sicherten den Bereich ab. Ein Trupp zersägte den betroffenen Ast aus dem Korb der Drehleiter heraus.

Alarmierung: Vollalarm Technische Hilfe

Mitalarmierte Kräfte: -

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF, HLF 20, DLK

011 | 07.03.2018 / 10:55 Uhr - FEU AUS - vermutl. Kabelbrand gewesen

Die Feuerwehr Burg wurde mit dem Stichwort Nachkontrolle eines gelöschten Feuers gerufen. Vor Ort erkundeten wir die Lage und kontrollierten den betroffenen Bereich mit der Wärmebildkamera. Wir stellten fest, das Brandgeruch unklarer Herkunft den Anlass zur Alarmierung gab. Nachdem wir keine Feststellung machen konnten, übergaben wir die Einsatzstelle an den Eigentümer und an die Polizei.

Alarmierung: Gruppe 2

Mitalarmierte Kräfte: Polizei

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: HLF 20

010 | 25.02.2018 / 09:30 Uhr - FEU - Anforderung WBK

Die Feuerwehr Burg wurde zur Unterstützung der Feuerwehr Kuden alarmiert. Unsere Wärmebildkamera wurde zur Suche nach Brandnestern bei einem Feuer in einem Heizungskeller benötigt.

Alarmierung: Atemschutz

Mitalarmierte Kräfte: FF Kuden, FF Buchholz, FF Eddelak, RTW, Polizei

Einsatzort: Kuden

Fahrzeuge: HLF 10

009 | 20.02.2018 / 14:33 Uhr – KBF DLK - Unterstützung Rettungsdienst

Wir wurden zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Eine Person wurde mit der Drehleiter aus dem ersten OG transportiert.

Alarmierung: Drehleitergruppe & Gruppe 1
Mitalarmierte Kräfte: RTW
Einsatzort: Burg
Fahrzeuge: HLF 20, DLK

008 | 08.02.2018 / 07:57 Uhr – FEU – Rauchentwicklung aus Gebäude

Bei einem Brandeinsatz in der Gemeinde Buchholz (Dithmarschen) kam es am Donnerstagmorgen zu einem Todesfall. Ein 55jähriger Angehöriger der Einsatzabteilung brach aus bisher unbekannten Gründen sitzend in einem Feuerwehrfahrzeug zusammen. Eine sofort eingeleitete Reanimation blieb leider erfolglos. Die Kräfte der Buchholzer Wehr wurden aus dem Einsatz abgezogen und durch Kräfte der Nachbarwehren Quickborn-Brickeln, Burg, Eddelak und Kuden ersetzt.

 

Die Feuerwehren des Amtes Burg-St.Michaelisdonn sprechen den Kameraden und den Angehörigen ihr tiefstes Mitgefühl aus und wünschen viel Kraft in der kommenden Zeit.

 

Aktuell kümmern sich Fachkräfte der Einsatznachsorge um die Beteiligten. Bis auf weiteres wird die Freiwillige Feuerwehr Buchholz aus dem Einsatzdienst entbunden. Der Brandschutz wird in diesem Zeitraum von den umliegenden Feuerwehren sichergestellt.

 

Der Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein bittet alle Feuerwehren des Landes die Einsatzfahrzeuge bis zum 16. Februar mit Trauerflor zu versehen.

 

Für weitere Rückfragen steht Ole Kröger, Pressesprecher des Kreisfeuerwehrverbandes Dithmarschen unter 0152/08538343 zur Verfügung.

 

Alarmierung: Löschhilfe
Mitalarmierte Kräfte: FF Buchholz, FF Kuden, FF Brickeln-Quickborn, FF Eddelak, Amtswehrführer Amt Burg - St. Michaelsisdonn, Kreisbrandmeister, 2 x RTW, NEF
Einsatzort: Buchholz
Fahrzeuge: HLF 20, DLK, HLF 10

007 | 06.02.2018 / 21:38 Uhr - NOTF NA FIRST - First Responder

Die First Responder wurden zu einer medizinischen Erstversorgung alarmiert. Der Patient wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt.

Alarmierung: First Responder
Mitalarmierte Kräfte: RTW, NEF
Einsatzort: Burg
Fahrzeuge: MZF

006 | 03.02.2018 / 02:06 Uhr - NOTF NA FIRST - First Responder

Die First Responder wurden zu einer medizinischen Erstversorgung alarmiert. Der Patient wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt.

Alarmierung: First Responder
Mitalarmierte Kräfte: RTW, NEF
Einsatzort: Burg
Fahrzeuge: MZF

005 | 01.02.2018 / 12:04 Uhr - NOTF NA REA - First Responder

Die First Responder wurden zu einer medizinischen Erstversorgung alarmiert. Der Patient wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt.

Alarmierung: First Responder
Mitalarmierte Kräfte: RTW, NEF
Einsatzort: Burg
Fahrzeuge: MZF

004 | 24.01.2018 / 00:30 Uhr - NOTF NA REA - First Responder

Die First Responder wurden zu einer medizinischen Erstversorgung alarmiert. Der Patient wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt.

Alarmierung: First Responder
Mitalarmierte Kräfte: RTW, NEF
Einsatzort: Burg
Fahrzeuge: MZF

003 | 18.01.2018 / 18:27 Uhr - NOTF NA FIRST - First Responder

Die First Responder wurden zu einer medizinischen Erstversorgung alarmiert. Der Patient wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt.

Alarmierung: First Responder
Mitalarmierte Kräfte: RTW, NEF
Einsatzort: Burg
Fahrzeuge: MZF

02 | 11.01.2018 / 16:43 Uhr - NOTF TV - Notfall Tür verschlossen

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem Notfall hinter verschlossener Tür alarmiert. Wir öffneten die Wohnungstür und unterstützten bei der rettungsdienstlichen Versorgung.

Alarmierung: Vollalarm TH
Mitalarmierte Kräfte: RTW, Polizei
Einsatzort: Burg
Fahrzeuge: HLF 20

001 | 01.01.2018 / 08:59 Uhr - NOTF NA REA - First Responder

Die First Responder wurden zu einer medizinischen Erstversorgung alarmiert. Der Patient wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt.

Alarmierung: First Responder

Mitalarmierte Kräfte: RTW, NEF, MobileRetter

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF

Einsatz: 28

Mi., 02.05.2018 - 08:34 Uhr

NOTF TV -

Notfall Tür verschlossen

Einsatzstatistik 2018

Feuer: 5

Technische Hilfeleistungen: 10

First Responder: 13

Sondereinsätze: 1

Nächster Dienst

Maschinistendienst

Di., 22.05.2018 / 19:30 Uhr

 

First Responder Dienst

Mo., 28.05.2018 / 19:30 Uhr

Besucher seit dem 29.07.2010


Anrufen

E-Mail

Anfahrt