Sehr geehrte Besucher unserer Homepage,

als erstes heiße ich Sie im Namen der Feuerwehr Burg herzlich Willkommen. Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, sich auf unserer Internetpräsenz umzusehen. Wir informieren stetig über unsere Technik, Einsätze und über aktuelle Neuigkeiten. Des Weiteren nutzen wir das Medium Internet um über uns und unsere vielseitige Arbeit (zu jeder Tages- und Nachtzeit) zu berichten. Bei eventuell auftretenden Fragen wenden Sie sich gerne per eMail an meinen Stellvertreter oder an mich.

 

Mit freundlichem Gruß
Wehrführer HBM*** Thomas Kusch

-  Aktuelle Informationen  -

Feuerwehr Burg auf Silvesternacht vorbereitet

Trotz der Einschränkungen beim Abbrennen von Feuerwekrskörpern gehen die Führungskräfte der Burger Feuerwehr auf Nummer sicher.

 

Es wurde identisch zu den Jahren davor eine "Silvesterbereitschaft" ausgerufen.

"Wenn es in diesem Jahr auch ein ruhigeres Silvester werden würde, wollen wir auf alles vorbereitet sein, bevor wir der Lage hinterher laufen müssen", war sich die Feuerwehrführung einig. 

Diese Silvesterbereitschaft wird gegründet, um unsere Kameradinnen und Kameraden zu entlasten und ihnen einen "freien" Abend zu schenken. Zusätzlich gibt es dem Einsatzleiter der Silvesternacht Planungssicherheit zur Sicherstellung des Grundschutzes in der Gemeinde Burg.

An jedem Tag des Jahres werden bei Notfallsituationen, abhängig vom Alarmstichwort, die gesamte Wehr oder einzelne Fachgruppen alarmiert. Ungewiss ist dabei immer wer im Ort verfügbar ist.

Die jeweiligen Gruppen sind personell so groß aufgestellt, dass ein Ausrücken jederzeit gewährleistet werden kann.

In der Nacht zum Jahreswechesel melden sich Frauen und Männer der Feuerwehr Burg, die zuhause und ohne den Genuss von Alkohol feiern sowie für Einsätze bereit stehen. Dadurch können die Kameradinnen und Kameraden, welche in diesem Jahr keine Bereitschaft haben, sorgenlos und ortsfern feiern, ohne in den Einsatz zu müssen.

Ein jeder der an der Bereitschaft teilnimmt, hat sich wenige Tage zuvor bei unserem Wehrführer Thomas Kusch freiwillig gemeldet. Dieser teilt die Bereitschafter, je nach Ausbildung, einer Einsatzfunktion auf einem der Fahrzeuge zu. In dieser einen Nacht des Jahres ist alles vorbereitet. Jeder weiß im Vorwege welche Aufgabe er im Falle eines Einsatzes wahrzunehmen hat. Dies ist in dieser Nacht besonders.

Die Bereitschaftszeit beginnt heute Abend um 18 Uhr und endet morgen Früh, sodass dann der "Normalbetrieb" wieder aufgenommen werden kann.

 

Auf diesem Wege bedanken wir uns bei allen freiwilligen Bereitschaftern.

 

Wir wünschen allen einen guten und gesunden Rutsch ins Neue Jahr.

 

Feiern Sie sicher, beruhigt und mit Abstand.

Auch am letzten Tag des Jahres bleiben wir für Sie da!

 

Sollte es in dieser Nacht zu einer Notsituation kommen, stehen die Einsatzkräfte von Feuerwehr und First Responder für Sie mit Ausrüstung und Fachwissen bereit.

 

Aus- und Fortbildungsveranstaltungen ABGESAGT - November 2020

Leider müssen wir aufgrund der allgemein geltenden Anordnungen und Verhaltensweisen im Land Schleswig-Holstein, während der Corona-Pandemie- Lage, den Aus- und Fortbildungsbetrieb einstellen. Auch wenn die Anordnungen und Empfehlungen sich derzeit nur auf den Monat November beziehen, hat die Wehrführung, in Absprache mit dem Wehrvorstand, entschieden alle Ausbildungen bis Ende des Jahres auszusetzen. 

Davon ausgenommen sind die Einsätze der First Responder und der Feuerwehr. Trotz der Corona - Lage stehen wir uneingeschränkt zu jeder Tages- und Nachtzeit zur Verfügung.

- 24/7/365 unsere Freizeit für Ihre Sicherheit -

Die First Responder der Feuerwehr Burg

 

Die First Responder der Feuerwehr Burg finanzieren ihren Einsatz aus Spendengeldern. Sie möchten unseren Einsatz unterstützen?

 

Spendenkonto:

Sparkasse Westholstein

IBAN: DE 30222500200001000292

BIC: NOLADE21WHO

Verwendungszweck: "First Responder"

280320

Einsatz: 007

25.01.2021 / 15:38 Uhr

TH TIER K -

Katze auf Baum

Einsatzstatistik 2021

 

Feuer: 1

Technische Hilfeleistungen: 4

First Responder: 2

Sondereinsätze: -

Dienstplan 2020

 

Aufgrund der COVID 19 Lage finden keine Ausbildungsdienste mehr statt

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt