021 | 30.03.2014 / 05:07 Uhr - FEU K - Müllcontainerbrand

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem Feuer alarmiert. Es brannte ein freistehender, 8 m³ Müllcontainer in voller Ausdehnung. Wir löschten das Feuer mit einem C- Rohr und kontrollierten die Bereiche mit der Wärmebildkamera. Anschließend übergaben wir die Einsatzstelle an die Polizei.

Alarmierung: Gruppe 2

Mitalarmierte Kräfte: Polizei

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF, HLF

020 | 25.03.2014 / 17:43 Uhr - NOTF NA FIRST - First Responder

Die First Responder wurden zu einer medizinischen Erstversorgung alarmiert. Der Patient wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt.

Alarmierung: First Responder

Mitalarmierte Kräfte: RTW, NEF

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF

019 | 22.03.2014 / 13:23 Uhr - NOTF NA FIRST - First Responder

Die First Responder wurden zu einer medizinischen Erstversorgung alarmiert. Der Patient wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt.

Alarmierung: First Responder

Mitalarmierte Kräfte: RTW, NEF

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF

018 | 14.03.2014 / 20:22 Uhr - NOTF NA FIRST - First Responder

Die First Responder wurden zu einer medizinischen Erstversorgung alarmiert. Der Patient wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt. 

Alarmierung: First Responder

Mitalarmierte Kräfte: RTW, NEF

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF

017 | 12.03.2014 / 02:58 Uhr - NOTF NA FIRST - First Responder

Die First Responder wurden zu einer medizinischen Erstversorgung alarmiert. Der Patient wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt.

Alarmierung: First Responder

Mitalarmierte Kräfte: RTW, NEF

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF

016 | 02.03.2014 / 12:07 Uhr - NOTF FIRST - First Responder

Die First Responder wurden zu einer medizinischen Erstversorgung alarmiert. Der Patient wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt.

Alarmierung: First Responder

Mitalarmierte Kräfte: RTW, NEF

Einsatzort: Hochdonn

Fahrzeuge: MZF

015 | 01.03.2014 / 04:16 Uhr - TH K - Unterstützung Rettungsdienst

Die Feuerwehr Burg wurde zur Unterstützung der First Responder sowie des Rettungsdienstes alarmiert. Grund hierfür war eine geplante technische Patientenrettung aus einem Gebäude.

Alarmierung: Gruppe 1

Mitalarmierte Kräfte: RTW, NEF, First Responder Burg

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: HLF

014 | 01.03.2014 / 03:34 Uhr - NOTF NA FIRST - First Responder

Die First Responder wurden zu einer medizinischen Erstversorgung alarmiert. Der Patient wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt.

Alarmierung: First Responder

Mitalarmierte Kräfte: RTW, NEF

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF

013 | 21.02.2014 / 20:29 Uhr - FEU RWM K - Auslösung RWM

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem piependem Rauchwarnmelder alarmiert. Vor Ort erkundeten wir die Lage, öffneten die Haustür und kontrollierten das Gebäude. Wir konnten keine Feststellung machen und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei.

Alarmierung: Vollalarm - Sonstige

Mitalarmierte Kräfte: Polizei, RTW

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF, HLF, LF 10

012 | 20.02.2014 / 07:19 Uhr - NOTF FIRST - First Responder

Die First Responder wurden zu einer medizinsichen Erstversorgung alarmiert. Der Patient wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt.

Alarmierung: First Responder

Mitalarmierte Kräfte: RTW

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF

011 | 18.02.2014 / 02:05 Uhr - NOTF FIRST - First Responder

Die First Responder wurden zu einer medizinsichen Erstversorgung alarmiert. Der Patient wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt.

Alarmierung: First Responder

Mitalarmierte Kräfte: Polizei, RTW

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF

010 | 14.02.2014 / 10:51 Uhr - NOTF TV - Notfall Tür verschlossen

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer technischen Hilfe alarmiert. Laut Einsatzmeldung sollte sich hinter einer verschlossenen Wohnungstür ein Notfall ereignet haben. Bei unserem Eintreffen war die Wohnungstür bereits offen. Die First Responder der Feuerwehr Burg führten eine qualifizierte Erstversorgung bist zum Eintreffen des Rettungsdienstes durch.

Alarmierung: Vollalarm - Technische Hilfe

Mitalarmierte Kräfte: RTW; Polizei

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: HLF

009 | 06.02.2014 / 00:43 Uhr - FEU - Feuerschein und Auslösung RWM

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem Feuerschein in einem Gebäude alarmiert. Des Weiteren sollte laut Einsatzmeldung ein Rauchwarnmelder ausgelöst haben. Vor Ort haben wir kein Feuerschein erkennen können. Wir öffneten die Wohnungstür der betroffenen Wohnung und konnten keine Feststellung machen. Anschließend übergaben wir die Einsatzstelle an die Polizei.

Alarmierung: Vollalarm - Feuer

Mitalarmierte Kräfte: RTW, Polizei

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF, HLF, LF 10

008 | 27.01.2014 / 19:34 Uhr - FEU AUS - Nachkontrolle Brandstelle

Die Wehrführung der Feuerwehr Burg führte eine Nachkontrolle der Brandstelle vom Einsatz 006 durch. Unter Zuhilfenahme der Wärmebildkamera wurde das Erdgeschoss des Brandobjekts abschliessend kontrolliert.

Alarmierung: Wachalarm

Mitalarmierte Kräfte: -

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: LF 10

007 | 27.01.2014 / 14:36 Uhr - FEU - Rauchentwicklung

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer Rauchentwicklung alarmiert. Besorgte Bürger sahen eine leichte Rauchentwicklung in dem Brandobjekt zu Einsatz 006. Wir kontrollierten nochmal alle Bereiche - ohne Feststellung und trugen einen glimmenden Schrank ins Freie. Ein Ausrücken der Feuerwehr Hochdonn war nicht vonnöten.

Alarmierung: Vollalarm - Feuer

Mitalarmierte Kräfte: FW Hochdonn, RTW
Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF, HLF

006 | 27.01.2014 / 10:34 Uhr - FEU G - Gebäudebrand

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem Gebäudebrand alarmiert. Bei unserem Eintreffen brannte das Erdgeschoss des Objekts in voller Ausdehnung. Die Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und wurden, nach unserem Wissensstand, nicht verletzt. Wir führten mit zwei Trupps unter Atemschutz eine gezielte Innenbrandbekämpfung durch und löschten mit zwei weiteren C- Rohren das Feuer von außen. Aufgrund der engen Bebauung und des dichten Brandrauches im Gebäude entschieden wir uns eine zweite Wärmebildkamera anzufordern, sodass beide Trupps im Innenangriff effektiv und sicher arbeiten konnten. Die zweite WBK wurde von der FW Eddelak zugeführt. Während des Einsatzes erhöhten wir das Alarmstichwort auf FEU 2. Des Weiteren unterstützen uns die Nachbarwehren bei der Brandbekämpfung. Die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Kuden und St. Michaelisdonn konnten noch vor dem ausrücken abspannen.

Alarmierung: Vollalarm - Feuer

Mitalarmierte Kräfte: RTW, Polizei, FW Hochdonn, FW Buchholz, FW Quickborn -

                                   Brickeln, FW Eddelak

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF, HLF, LF 10, TSF - GW

005 | 26.01.2014 / 18:10 Uhr - FEU - Rauchentwicklung aus Wohnung

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer starken Rauchentwicklung alarmiert. Bei unserem Eintreffen drang dichter Brandrauch aus mehreren Fenstern einer Wohnung im 1. OG eines Mehrfamilienhauses. Mit Hilfe der Wärmebildkamera konnten wir das Feuer schnell lokalisieren und mit einem C- Rohr löschen. Es brannte in einem Zimmer der Wohnung. Abschliessend belüfteten wir die Wohnung und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei.

Alarmierung: Vollalarm - Feuer

Mitalarmierte Kräfte: RTW, Polizei

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF, HLF, LF 10

004 | 11.01.2014 / 21:11 Uhr - NOTF FIRST - First Responder

Die First Responder wurden zu einer medizinischen Erstversorgung alarmiert. Der Patient wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt.

Alarmierung: First Responder

Mitalarmierte Kräfte: RTW

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF

003 | 11.01.2014 / 20:04 Uhr - FEU RWM K - Auslösung RWM

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem piependem Rauchwarnmelder in ein Mehrfamilienhaus alarmiert. Vor Ort erkundeten wir die Lage, öffneten die Wohnungstür und kontrollierten die Wohnung. Wir konnten keine Feststellung machen und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei.

Alarmierung: Vollalarm - Feuer

Mitalarmierte Kräfte: Polizei

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF, HLF, LF 10

002 | 06.01.2013 / 07:06 Uhr - FEU - Feuer im Heizungsraum

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer nachbarschaftlichen Löschhilfe nach Quickborn alarmiert. Wir unterstützten die Feuerwehr Quickborn - Brickeln bei der Erkundung der Lage sowie bei der Brandbekämpfung. Wir kontrollierten alle Bereiche mit der Wärmebildkamera und löschten letzte Glutnester gezielt ab.

Alarmierung: Löschhilfe

Mitalarmierte Kräfte: Fw Quickborn - Brickeln, Fw Großenrade, RTW, Polizei

Einsatzort: Quickborn

Fahrzeuge: HLF

001 | 04.01.2013 / 17:41 Uhr - NOTF NA FIRST - First Responder

Die First Responder wurden zu einer medizinischen Erstversorgung alarmiert. Der Patient wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt.

Alarmierung: First Responder

Mitalarmierte Kräfte: RTW, NEF

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF

Einsatz: 28

Mi., 02.05.2018 - 08:34 Uhr

NOTF TV -

Notfall Tür verschlossen

Einsatzstatistik 2018

Feuer: 5

Technische Hilfeleistungen: 10

First Responder: 13

Sondereinsätze: 1

Nächster Dienst

Maschinistendienst

Di., 22.05.2018 / 19:30 Uhr

 

First Responder Dienst

Mo., 28.05.2018 / 19:30 Uhr

Besucher seit dem 29.07.2010


Anrufen

E-Mail

Anfahrt