04 | 25.08.2013 / 01:12 Uhr - FEU BAHN R1 - Brennt Lok

Einsatzübung

Die Feuerwehr Burg wurde zur Unterstützung der Feuerwehr Hochdonn alarmiert. Laut Einsatzmeldung sollte die Lok eines Personenzuges brennen. Durch eine eingeleitete Schnellbremesung kam es zu diversen verletzten Fahrgästen. Unsere Aufgabe war es die Feuerwehr Hochdonn, mit unserem HLF bei der Brandbekämpfung sowie bei der Rettung der Verunfallten zu unterstützen. Die Besatzung des LF 10 und des TSF- GW stellte eine Wasserversorgung zum Brückenkopf sicher und die Besatzung des MZF leitete den Abschnitt "Feuerwehr Bereitstellungsraum".

Alarmierung: Wachalarm

Mitalarmierte Kräfte: Fw Hochdonn, Rettungsdienst, DRK, THW, TEL Dithm.,

                                   3 LZ Dithm., Bahnmanager, Bundespolizei

Einsatzort: Hochdonn

Fahrzeuge: MZF, HLF, LF 10, TSF- GW

03 | 14.06.2013 / 01:16 Uhr - NIL - Realeinsatz Sachsen-Anhalt

Die Feuerwehr Burg wurde zur freiwilligen Unterstützung der Bereitschaftszüge Dithmarschen alarmiert. Der Einsatz erfolgte im Hochwassergebiet in Sachsen- Anhalt. Weitere Informationen unter "Neuigkeiten".

Alarmierung: Feuerwehr Bereitschaft Dithmarschen

Mitalarmierte Kräfte: -

Einsatzort: Sachsen-Anhalt

Fahrzeuge: -

02 | 03.05.2013 / 17:30 Uhr - BSW - Absicherung MTV Lauf / First Responder Bereitschaft

Die Feuerwehr Burg sicherte mit Streckenposten den Burger Lauf ab. Des Weiteren waren die First Responder der Feuerwehr Burg mit einem Fahrzeug in Bereitstellung.

Alarmierung: Wachalarm

Mitalarmierte Kräfte: /

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF, LF 10, TSF- GW

01 | 09.04.2013 / 18:14 Uhr - FEU G - Rauchentwicklung aus Dach

Einsatzübung

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer Rauchentwicklung aus einem Dach eines Einfamilienhauses alarmiert. Noch während der Anfahrt zum Einsatzort erhöhte die Leistelle das Alarmstichwort auf FEU G Y. Bei unserem Eintreffen war das Objekt stark verqualmt und aus dem Dachstuhl drang dichter Rauch. Die ersten Trupps unter Atemschutz öffneten die verschlossene Eingangstür, führten eine Menschenrettung sowie eine qualifizierte Brandbekämpfung von innen sowie über die Drehleiter der Feuerwehr Brunsbüttel durch.

Erst während des Einsatzes bemerkten wir das dieses sehr realistische Szenario eine Einsatzübung ist. Ausgearbeitet wurde diese Übung von der Wehrführung und einem Gruppenführer der Feuerwehr Burg.

Alarmierung: Vollalarm Feuer

Mitalarmierte Kräfte: Feuerwehr Hochdonn, Feuerwehr Quickborn- Brickeln,

                                   Feuerwehr Brunsbüttel

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF, HLF, LF 10

Einsatz: 28

Mi., 02.05.2018 - 08:34 Uhr

NOTF TV -

Notfall Tür verschlossen

Einsatzstatistik 2018

Feuer: 5

Technische Hilfeleistungen: 10

First Responder: 13

Sondereinsätze: 1

Nächster Dienst

Maschinistendienst

Di., 22.05.2018 / 19:30 Uhr

 

First Responder Dienst

Mo., 28.05.2018 / 19:30 Uhr

Besucher seit dem 29.07.2010


Anrufen

E-Mail

Anfahrt