40 | 31.12.12 - 16:41 Uhr - Container fluten

Die Feuerwehr Burg rückte aus, um Altpapiercontainer vor Brandstiftern zu schützen. Einen Tag vor Silvester wurden die Papiercontainer von Feuerwehrleuten geflutet, damit sie in der Silvesternacht nicht brennen. Mit einem Stahlrohr wurde das Altpapier in den Containern mit Wasser benetzt, sodass es sich nicht mehr entzünden lässt.

Alarmierung: Wachalarm

Mitalarmierte Kräfte: -

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: -

39 | 30.12.12 / 09:57 Uhr - FEU RWM K - Rauchwarnmelder ausgelöst

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem piependem Rauchwarnmelder alarmiert. Ein besorgter Bürger hörte das Piepen und rief die Feuerwehr. Bei unserem Eintreffen erkundeten wir die Lage und öffneten eine Wohnungstür. Bei der Begehung der Wohnung, konnten wir keine Feststellung machen. Der Melder löste vermutlich, aufgrund von Renovierungsarbeiten vom Vortag aus.

Alarmierung: Vollalarm Sonstige

Mitalarmierte Kräfte: Polizei

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF, HLF, LF 10/6



38 | 29.12.2012 / 12:12 Uhr - FEU BMA - Brandmeldereinlauf

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem Brandmeldereinlauf in einen örtlichen Verbrauchermarkt alarmiert. Nach der ersten Erkundung konnten wir keine Feststellung machen.

Alarmierung: Vollalarm Sonstige

Mitalarmierte Kräfte: Polizei

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF, HLF

37 | 12.12.2012 / 17:33 Uhr - NOTF NA FIRST - Erstversorgung

Die Feuerwehr Burg wurde aufgrund der Wetterlage zu einer medizinischen Erstversorgung alarmiert.

Alarmierung: Erste Hilfe

Mitalarmierte Kräfte: Rettungsdienst, Notarzt, Polizei

Einsatzort: Buchholz

Fahrzeuge: MZF

36 | 11.12.2012 / 16:32 Uhr - FEU BMA - Brandmeldereinlauf

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem Brandmeldereinlauf in einen örtlichen Verbrauchermarkt alarmiert. Nach der ersten Erkundung konnten wir keine Feststellung machen.

Alarmierung: Vollalarm Sonstige

Mitalarmierte Kräfte: Polizei

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF, HLF

35 | 21.11.2012 / 14:07 Uhr - TH K - Person klemmt im Aufzug

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer technischen Hilfe alarmiert. Laut Einsatzmeldung sollten zwei Personen in einem öffentlichen Fahrstuhl eingeschlossen sein. Die Leitstelle alarmierte uns über Funk, auf dem Rückweg vom Einsatz Nr. 34, zusätzlich löste die Leistelle einen Wachalarm für die noch in der Wache befindlichen Einsatzkräfte aus. Bei unserem Eintreffen waren die Personen bereits aus dem Fahrstuhl befreit worden. Wir öffneten den Fahrstuhl und übergaben die Einsatzstelle an den Wartungsdienst.

Alarmierung: Wachalarm

Mitalarmierte Kräfte: -

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: HLF

 

34 | 21.11.2012 / 13:12 Uhr - TH K - Medizinische Erstversorgung

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer medizinischen Erstversorgung alarmiert. Der Patient wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt.

Alarmierung: Kleinalarm Tag

Mitalarmierte Kräfte: Rettungsdienst, Notarzt

Einsatzort: Hochdonn

Fahrzeuge: MZF

 

33 | 08.11.2012 / 22:26 Uhr - FEU- Wohnungsbrand

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem Feuer in einer Wohnung alarmiert. Die Einsatzstelle befand sich gegenüber des Gerätehauses. Die Erste Erkundung ergab eine Verqualmung im OG sowie im Bereich des Dachgeschosses. Wir öffneten die Zwischendecke zum Dachgeschoss und löschten das Feuer in diesem Bereich. Im Einsatz zur Innenbrandbekämpfung waren zwei Trupps unter Atemschutz. Des Weiteren war ein Trupp vor dem Gebäude, sowie ein Trupp auf der Rückseite des Gebäudes in Bereitstellung. Zur Unterstützung, sowie zur Suche nach Brandnestern forderten wir eine Wärmebildkamera an, welche durch die Feuerwehr Brunsbüttel zur Einsatzstelle gebracht wurde. Nachdem wir das Feuer gelöscht hatten und alle Bereiche kontrolliert waren, übergaben wir die Einsatzstelle an die Polizei.

Alarmierung: Vollalarm Feuer

Mitalarmierte Kräfte: Rettungsdienst, Polizei, Feuerwehr Brunsbüttel

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF, HLF 20, LF 10

 

32 | 07.11.2012 / 21:04 Uhr -NOTF TV NA-Person nicht ansprechbar

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem Notfall Tür verschlossen mit Notarzt alarmiert. Gemeldet wurde uns eine nicht ansprechbare Person hinter einer verschlossenen Tür. Bei unserem Eintreffen war der Rettungsdienst bereits vor Ort und die Tür war bereits geöffnet. Wir unterstützen den Rettungsdienst und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei.

Alarmierung: Kleinalarm Nacht

Mitalarmierte Kräfte: Rettungsdienst, Notarzt, Polizei

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: HLF 20

31 | 31.10.2012 / 20:28 Uhr - FEU - Brennen Baustoffe vor Haus

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem Feuer vor einem Gebäude alarmiert. Laut Einsatzmeldung sollten diverse Baustoffe brennen. Bei unserem Eintreffen war das Feuer bereits gelöscht. Wir kontrollierten den Bereich und löschten die noch besetehenden Glutnester ab.

Alarmierung: Vollalarm Feuer

Mitalarmierte Kräfte: Polizei

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF, HLF 20, LF 10

30 | 28.10.2012 / 18:04 Uhr - FEU K - Brennt Reetvogelhaus

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem Kleinfeuer alarmiert. Es brannte ein reetgedecktes Vogelhaus im Baumgarten. Durch den Einsatz unseres Schnellangriffsschlauches konnten wir das Feuer schnell löschen. Wir übergaben die Einsatzstelle an die Polizei.

Alarmierung: Kleinalarm Nacht

Mitalarmierte Kräfte: Polizei

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF, LF 10

29 | 23.10.2012 / 11:23 Uhr - THAUST K - Materialzuführung

Die Feuerwehr Burg wurde von der Feuerwehr Hochdonn zu einer technischen Hilfe nachgefordert. Die Hochdonner- Kameraden waren dabei eine über 2 Km lange Ölspur zu beseitigen. Wir unterstützten die Feuerwehr Hochdonn mit diversen Säcken Ölbindemittel.

Alarmierung: Vollalarm Technische Hilfe

Mitalarmierte Kräfte: Feuerwehr Hochdonn, Bauhof Hochdonn

Einsatzort: Hochdonn

Fahrzeuge: MZF, TSF- GW

28 | 19.09.2012 / 20:25 Uhr - FEU Y - Eine Person am Fenster

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem Feuer Menschenleben in Gefahr alarmiert. Gerufen wurden wir von einem Nachbarn, der Aufgrund eines piependen Rauchwarnmelders auf dieses Ereignis aufmerksam wurde. Auf der Anfahrt zur Einsatzstelle, teilte uns die Leitstelle mit, dass sich in dem Objekt vermutlich noch zwei - aber definitiv noch eine Person befinden soll. Bei unserer Ankunft war das Einfamilienhaus stark verqualmt und eine Person wurde durch die Feuerwehr gerettet und dem Rettungsdienst übergeben. Zu der starken Verqualmung kam es, aufgrund von brennendem Essen in einem Topf.  

Alarmierung: Vollalarm Feuer

Mitalarmierte Kräfte: Feuerwehr Hochdonn, Rettungsdienst, Notarzt, Polizei

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF, HLF 20, LF 10

27 | 03.09.2012 / 16:05 Uhr - THAUST K - Öl aufnehmen

Die Feuerwehr Burg wurde zur Beseitigung einer Ölspur alarmiert. Wir sicherten die Einsatzstelle und beseitigten die Ölspur.

Alarmierung: Kleinalarm Tag

Mitalarmierte Kräfte: Polizei

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF, TSF- GW

 

26 | 16.08.2012 / 12:12 Uhr - TH K - Baum auf Straße

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer technischen Hilfe alarmiert. Ein Baum lag auf einem Gehweg und ragte mit der Spitze auf die Fahrbahn einer Landesstraße. Wir sicherten die Einsatzstelle und beseitigten das Hindernis.

Alarmierung: Wachalarm

Mitalarmierte Kräfte: -

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: TSF- GW

 

25 | 07.08.2012 / 10:33 Uhr - TH K - Bauhalle unter Wasser

Die Feuerwehr Burg erhielt einen weiteren Einsatz bei einem örtlichen Bauunternehmer. Es musste Wasser aus einer Bauhalle gelenzt werden.

Alarmierung: Vollalarm Technische Hilfe

Mitalarmierte Kräfte: -

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF, HLF 20, LF 10, TSF-GW

24 | 07.08.2012 / 10:27 Uhr - TH K - Keller unter Wasser

Die Feuerwehr Burg wurde erneut, mit einer Gruppe, zu einem Unwettereinsatz alarmiert. Es musste Wasser aus einem Keller gelenzt werden.

Alarmierung: Kleinalarm Tag

Mitalarmierte Kräfte: -

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF, LF 10

23 | 07.08.2012 / 10:18 Uhr - TH K - Wasser bedroht Wohnhaus

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem Unwettereinsatz alarmiert. Ein Wohnhaus musste vor eindringendem Wasser geschützt werden.

Alarmierung: Kleinalarm Tag

Mitalarmierte Kräfte: -

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF, HLF 20, TSF-GW

 

22 | 05.08.2012 / 21:52 Uhr - FEU - Unklare Rauchentwicklung

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer unklaren Rauchentwicklung alarmiert. Als Information erhielten wir zusätzlich, dass vermutlich ein Schuppen brennen sollte. Nach der ersten Erkundung konnte lediglich festgestellt werden, dass eine Feuertonne brannte. Wir mussten nicht tätig werden.

Alarmierung: Vollalarm Feuer

Mitalarmierte Kräfte: Polizei

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF, HLF 20, LF 10

21 | 31.07.2012 / 18:13 Uhr - TH TIER - Wespennest

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer technischen Hilfe alarmiert. Es musste ein Wespennest umgestezt werden.

Alarmierung: Wachalarm

Mitalarmierte Kräfte: -

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: LF 10

20 | 24.07.2012 / 15:45 Uhr - NOTF TV NA -Unkl. Bewusstlosigkeit

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem Notfall mit Notarzt, hinter einer verschlossenen Tür, gerufen. Beim Eintreffen verschafften wir uns über ein Fenster Zutritt zur Wohnung und begannen mit einer medizinischen Erstversorgung des Patienten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

Alarmierung: Kleinalarm Tag

Mitalarmierte Kräfte: Polizei, Rettungsdienst, Notarzt

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: HLF 20

 

19 | 18.07.2012 / 17:35 Uhr - THAUST K - Ölspur

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer technischen Hilfe alarmiert. Wir unterstützten den örtlichen Bauhof bei der Beseitigung einer Ölspur von ca. 1 Km Länge. Nach der ersten Erkundung erhöhte der Einsatzleiter die Grundschadenart auf TH AUST.

Alarmierung: Kleinalarm Tag

Mitalarmierte Kräfte: Bauhof Burg, Polizei

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF, TSF- GW, LF 10

18 | 15.07.2012 / 18:39 Uhr - TH - Unterstützung Feuerwehr Kuden

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer technischen Hilfe alarmiert. Wir unterstützten die Feuerwehr Kuden sowie die Polizei bei der Bergung einer Leiche aus einem Gewässer.

Alarmierung: Kleinalarm Nacht

Mitalarmierte Kräfte: Feuerwehr Kuden, (Kriminal-) Polizei, Bestatter, Notarzt

Einsatzort: Kuden

Fahrzeuge: MZF, HLF 20

 

17 | 02.07.2012 / 19:17 Uhr - TH DRZF - Droht Baum zu fallen

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer technischen Hilfe alarmiert. Ein Baum drohte auf eine Straße zu fallen. Vermutlich wurde der Baum bei einem der letzten Unwetter stark beschädigt.

Alarmierung: Kettensägenmaschinisten

Mitalarmierte Kräfte: -

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: HLF 20, TSF- GW

16 | 27.06.2012 / 23:04 Uhr - FEU BMA - Brandmeldereinlauf

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem Brandmeldereinlauf in ein örtliches Altenhilfezentrum alarmiert. Vor Ort bestätigte sich, dass die Brandmeldeanlage zum richtigen Anlass auslöste.

 

Alarmierung: Vollalarm Sonstige

Mitalarmierte Kräfte: Polizei

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF, HLF 20, LF 10

15 | 26.06.2012 / 10:21 Uhr - TH TIER - Katze verletzt im Baum

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer technischen Hilfe alarmiert. Eine Katze war nach einer lebensbedrohlichen Verletzung in einen Baum geklettert und kam von alleine nicht herunter. Nach der erfolgreichen Rettung der Katze,  flüchtete diese noch während der tierärtzlichen Behandlung in einen Schuppen. Der Schuppen musste unter Anwesenheit des Ordnungsamtes von uns geöffnet werden. Anschließend übergaben wir die Katze an den Tierarzt.

Alarmierung: Vollalarm Technische Hilfe

Mitalarmierte Kräfte: Tierarzt, Polizei, Ordnungsamt

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: HLF 20, TSF-GW

 

14 | 11.06.2012 / 21:28 Uhr - FEU - Starke Rauchentwicklung

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer starken Rauchentwicklung alarmiert. Nach der ersten Erkundung stellten wir fest, dass es sich um ein Lagerfeuer handelte und wir nicht tätig werden mussten.

Alarmierung: Vollalarm Feuer

Mitalarmierte Kräfte: -

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF, HLF 20, LF 10

13 | 07.04.2012 / 21:47 Uhr - FEU - Garagenbrand

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem Garagenbrand alarmiert. Bei unserem Eintreffen brannte ein Carport mit angrenzendem Geräteschuppen in voller Ausdehnung. Des Weiteren drohten die Flammen auf das Wohnhaus überzugreifen. Aufgrund der gegebenen Lage erhöhte die Einsatzleitung die Grundschadenart auf FEU 2; zusätzlich wurde die Wärmebildkamera der Feuerwehr Eddelak angefordert. Wir löschten das Feuer, schüzten das Wohnhaus vor den Flammen und kontrollierten die Wärmeentwicklung im Gebäude mit Hilfe der Wärmebildkamera. Abschließend wurde das Haus noch belüftet.

Alarmierung: Vollalarm Feuer

Mitalarmierte Kräfte: Feuerwehr Hochdonn, Feuerwehr Buchholz,

                                     Feuerwehr Eddelak, Rettungsdienst, Polizei

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF, HLF 20, LF 10, TSF-GW

12 | 31.03.2012 / 03:02 Uhr - NOTF TV - Notfall Tür verschlossen

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem Notfall hinter verschlossener Tür alarmiert. Wir öffneten die Wohnungstür und verschafften dem Rettungsdienst einen Zugang zum Patienten.

Alarmierung: Kleinalarm Nacht

Mitalarmierte Kräfte: Rettungsdienst

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF, HLF 20

 

11 | 24.03.2012 / 05:26 Uhr - THAUST K - Materialzuführung

Die Feuerwehr Burg wurde am Samstagmorgen von der Feuerwehr Hochdonn nachgefordert. Die Kameraden aus Hochdonn waren dabei eine große Ölspur abzustreuen, da ein LKW große Mengen Diesel-Kraftstoff verlor. Zusätzlich brauchten sie von uns diverse Säcke Ölbindemittel. Des Weiteren unterstützten wir die Abstreuarbeiten.

Alarmierung: Führungsgruppe

Mitalarmierte Kräfte: Feuerwehr Hochdonn, Polizei

Einsatzort: Hochdonn

Fahrzeuge: TSF- GW

10 | 14.03.2012 / 18:55 Uhr - FEU - Starke Rauchentwicklung

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer starken Rauchentwicklung alarmiert. Die Leitstelle teilte uns auf der Anfahrt mit, dass sie mehrere Anrufe bekommen haben und auch ein deutlicher Feuerschein zu sehen sein müsste.

Bei unserem Eintreffen stellten wir fest, dass es sich um ein Lagerfeuer handelt. Ein Eingreifen durch uns war nicht nötig. Wir übergaben die Einsatzstelle an den Ausrichter des Lagerfeuers.

Alarmierung: Vollalarm Feuer

Mitalarmierte Kräfte: Rettungsdienst, Polizei

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF, HLF 20, LF 10

09 | 12.03.12 / 17:43 Uhr - TH K - Baumspitze droht zu fallen

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer technischen Hilfe alarmiert. Eine Baumspitze, in einem bewaldeten Gebiet, drohte auf einen Wanderweg zu stürzen. Vor Ort stellten wir fest, das sich in 8m Höhe eine Baumspitze in einem anderen Baum verfangen hatte. Wir sicherten den Bereich ab, brachten unsere Steckleiter in Stellung und konnten dann mit einem Einreißhaken die Gefahr beseitigen.

Alarmierung: Kleinalarm Tag

Mitalarmierte Kräfte: -

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF, HLF 20

 

08 | 07.03.12 / 17:24 Uhr - THAUST K - Öl und Benzin aufnehmen

Die Feuerwehr Burg wurde zur Aufnahme von Öl und Benzin alarmiert. Im Bereich eines örtlichen Verbrauchermarktes drohte Öl in die Kanalisation zu laufen. Wir beseitigten die Ölspur.

Alarmierung: Wachalarm

Mitalarmierte Kräfte: -

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: TSF- GW

07 | 07.03.12 / 16:31 Uhr - FEU - Schornsteinbrand

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem Schornsteinbrand alarmiert. Bei unserem Eintreffen konnten wir lediglich eine starke Verqualmung aus dem Schornstein wahrnehmen. Da kurz nach unserem Eintreffen ein Schornsteinfeger vor Ort war, mussten wir nicht tätig werden.

Fotos: Jörg Jahnke

Alarmierung: Vollalarm Feuer

Mitalarmierte Kräfte: Feuerwehr Hochdonn - ohne Tätigkeit, Rettungsdienst, Polizei

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF, HLF 20, LF 10

06 | 07.02.2012 / 10:38 Uhr - TH K - Unterstützung Rettungsdienst

Die Feuerwehr Burg wurde zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert.

Alarmierung: Kleinalarm Tag

Mitalarmierte Kräfte: Polizei, Rettungsdienst, Notarzt

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: HLF 20

05 | 04.02.2012 / 08:57 Uhr - TH Y - PKW gegen Baum, Person klemmt

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete: "PKW frontal gegen einen Baum, eine eingeklemmte Person". Bei unserem Eintreffen sicherten wir die Einsatzstelle ab, erkundeten die Lage und machten einen Erstzugang zu der verunfallten Person. Des Weiteren führten wir eine medizinische Erstversorgung bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes durch. Nachdem die Person mittels Schere und Spreizer befreit wurde, konnte diese durch den Rettungsdienst weiter behandelt werden.

Alarmierung: Vollalarm Technische Hilfe

Mitalarmierte Kräfte: FF Aebtissnwisch, FF Vaale- Nuttel, Rettungsdienst, Notarzt,

                                  Polizei

Einsatzort: Burg Süd/ Aebtissnwisch

Fahrzeuge: MZF, HLF 20, TSF- GW

 

04 | 30.01.12 / 23:45 Uhr - FEU - Brandgeruch unklare Ursache

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem Feuer alarmiert. Der Anlass der Alarmierung war ein festgestellter, unklarer Brandgeruch.

Bei unserem Eintreffen erkundeten wir die Lage und konnten keine Feststellung machen. Vermutlich war die Befeuerung eines Kaminofens der Grund für den starken Brandgeruch.

Alarmierung: Vollalarm Feuer

Mitalarmierte Kräfte: -

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: MZF, HLF 20, LF 10

03 | 25.01.2012 / 15:15 Uhr - TH K - Person sitzt im Aufzug fest

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer technischen Hilfe alarmiert. Unsere Einsatzmeldung lautete: " Person sitzt im Aufzug fest".

Bei unserem Eintreffen war die Person bereits von Kollegen aus dem Personenaufzug befreit worden, sodass wir nicht tätig werden mussten. Wir übergaben die Einsatzstelle an die Haustechnik.

Alarmierung: Kleinalarm Tag

Mitalarmierte Kräfte: -

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: HLF 20

 

02 | 10.01.2012 / 13:39 Uhr - FEU - Wohnzimmerbrand

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem Wohnungsbrand alarmiert. Nach der ersten Erkundung stellten wir fest, dass ein Papierkorb brannte und dies die Ursache für eine starke Verqualmung war. Wir löschten das Feuer, belüfteten die Räumlichkeiten und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei.

Fotos: Jörg Jahnke

Alarmierung: Vollalarm Feuer

Mitalarmierte Kräfte: Feuerwehr Hochdonn - ohne Tätigkeit, Rettungsdienst, Polizei

Einsatzort: Burg

Fahrzeuge: HLF 20, LF 10

 

01 | 01.01.2012 / 01:32 Uhr - TH K - Anforderung Zieh- Fix

Die Feuerwehr Burg wurde von der Feuerwehr Hochdonn zu einer Türöffnung nachgefordert.

Alarmierung: Führungsgruppe

Mitalarmierte Kräfte: Feuerwehr Hochdonn

Einsatzort: Hochdonn

Fahrzeuge: HLF 20

Einsatz: 55

Di., 14.08.2018 / 20:03 Uhr

THDRZF - Ast droht zu fallen

Einsatzstatistik 2018

Feuer: 11

Technische Hilfeleistungen: 23

First Responder: 21

Sondereinsätze: 2

Nächster Dienst

First Responder Dienst

Mo., 20.08.2018 / 19:30 Uhr

Besucher seit dem 29.07.2010


Anrufen

E-Mail

Anfahrt