44 l 27.11.2011 / 12:31 Uhr - Notfall First Responder

Auf dem Weg zurück in unser Gerätehaus, nach dem Einsatz Nr. 43, wurden wir von einem Bürger angehalten. Ein Mann benötigte medizinische Hilfe. Wir machten eine Erstversorgung und übergaben den Mann an den Rettungsdienst.

Alarmierung: Wachalarm

Fahrzeuge: MZF

43 l 27.11.2011 / 12:00 Uhr - Technische Hilfe klein

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer technischen Hilfe alarmiert. Aufgrund von anhaltenden Sturmböen drohten an einem Einfamilienhaus Dachteile herunter zu stürzen. Wir sicherten die Einsatzstelle und entfernten die Dachteile.

Alarmierung: Kleinalarm- Tag

Fahrzeuge: MZF, LF 10/6

42 | 17.11.2011 / 14:08 Uhr - Feuer kleiner Standard

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem Feuer im Bereich der öffentlichen Toiletten alarmiert. Beim Eintreffen konnten wir eine Rauchentwicklung aus dem Häuschen wahrnehmen. Es brannte ein Mülleimer und ein Papierspender. Wir löschten das Feuer mit unserem Schnellangriff, belüfteten die Räumlichkeiten und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei.

Alarmierung: Vollalarm- Feuer

Fahrzeuge: LF 10/6

41 | 16.10.2011 / 16:45 Uhr - Feuer kleiner Standard

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem Feuer alarmiert. Beim Eintreffen stellten wir fest, dass 2 m² Hecke an einem öffentlichen Weg brannten. Wir löschten das Feuer mit unserem Schnellangriff und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei.

Fotos: Florian Stegemann

Alarmierung: Kleinalarm- Tag

Fahrzeuge: MZF, LF 10/6

40 | 04.10.2011 / 21:18 Uhr - Technische Hilfe Tier

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer Tierrettung alarmiert. Auf dem Weg nach hause, nach unserem Übungsdienst, wurde ein Feuerwehrkamerad von einer Nachbarin angesprochen. Seit einiger Zeit, würde ihre Katze auf dem Dach ihres Hauses sitzen und nicht mehr herunter kommen. Der Feuerwehrkamerad fuhr zurück zum Gerätehaus, verständigte die noch im Gerätehaus sitzenden Kameraden und den Wehrführer. Anschließend retteten wir die Katze mit Hilfe einer Steckleiter von dem Dach.

Fotos: Jörg Jahnke

Alarmierung: Wachalarm

Fahrzeuge: LF 10/6

39 | 27.09.2011 / 05:18 Uhr - Feuer Brandmeldereinlauf

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem Brandmeldereinlauf in ein Altenhilfezentrum alarmiert. Nach der ersten Erkundung stellte sich heraus, dass ein technischer Defekt Anlass zur Alarmierung gab.

Alarmierung: Vollalarm- Feuer

Fahrzeuge: MZF, LF 10/6

38 | 19.09.2011 / 16:08 Uhr - Feuer kleiner Standard

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem Kleinfeuer alarmiert. In einem Wald, in der Nähe des Schwimmbades brannte es unter den Baumwurzeln einer Fichte. Das Feuer wurde mit einem C- Rohr gelöscht.

Fotos: Jörg Jahnke

Alarmierung: Vollalarm- Feuer

Fahrzeuge: MZF, LF 10/6

37 | 18.09.11 / 19:27 Uhr - Feuer Standard

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem Feuer alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete :    " Motorroller brennt an der Zapfsäule einer Tankstelle".

Durch gezieltes Löschen mit einem Pulverlöscher, durch einen Feuerwehrkameraden, der zufällig privat vor Ort war, konnte vermutlich schlimmeres verhindert werden. Auch der Tankwart unterstützte beherzt die Löscharbeiten. Bei unserem Eintreffen war das Feuer bereits gelöscht. Wir überprüften die durchgeführten Löscharbeiten und übernahmen die Abstreuarbeiten des ausgelaufenen Kraftstoffes. Anschließend übergaben wir die Einsatzstelle an die Polizei.

Fotos: Torsten Henningsen - Jörg Jahnke

Alarmierung: Vollalarm- Feuer

Fahrzeuge: MZF, LF 10/6, TSF-GW



36 | 11.09.11 / 23:29 Uhr - Tür verschlossen

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer hilflosen Person hinter verschlossener Tür, von der Polizei, alarmiert. Mit einer Steckleiter verschafften wir uns über den Balkon einen Zutritt zur Wohnung.

Alarmierung: Kleinalarm- Nacht

Fahrzeuge: MZF, LF 10/6

35 | 04.09.11 / 12:59 Uhr - Technische Hilfe Tier

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer in Not geratenen Kuh alarmiert. Das Tier drohte in die Burger-Au zu rutschen. Beim Eintreffen schwamm die Kuh bereits in der Au. Mit Hilfe des THW´s und des Bauern retteten wir die Kuh aus ihrer misslichen Lage.

Alarmierung: Vollalarm - Technische Hilfe

Mitalarmierte Kräfte: THW Burg- Hochdonn

Fahrzeuge: MZF, LF 10/6, TSF-GWRW 1

34 | 22.08.11 / 10:28 Uhr - Feuer Brandmeldereinlauf

Die Feuerwehr Burg wurde zum zweiten Mal zu einem Brandmeldereinlauf in ein Altenhilfezentrum alarmiert. Nach der ersten Erkundung stellte sich heraus, dass ein technischer Defekt Anlass zur Alarmierung gab.

Fotos: Jörg Jahnke

Alarmierung: Vollalarm - Feuer

Mitalarmierte Kräfte: Feuerwehr Hochdonn - ohne Tätigkeit

Fahrzeuge: LF 10/6

33 | 22.08.11 / 07:26 Uhr - Feuer Brandmeldereinlauf

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem Brandmeldereinlauf in ein Altenhilfezentrum alarmiert. Nach der ersten Erkundung stellte sich heraus, dass ein technischer Defekt Anlass zur Alarmierung gab.

Alarmierung: Vollalarm - Feuer

Mitalarmierte Kräfte: Feuerwehr Hochdonn - ohne Tätigkeit

Fahrzeuge: LF 10/6

32 | 18.08.11 / 21:01 Uhr - Feuer kleiner Standard

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer unklaren Rauchentwicklung in eine Bauhalle alarmiert. Beim Eintreffen öffneten wir die Eingangstür mit unserem Zieh-Fix und erkundeten die Lage. Anschließend konnten wir feststellen,dass es vermutlich im Bereich der Ölheizung eine Verpuffung gab. Die Einsatzstelle wurde an die mitalarmierte Polizei übergeben.

Alarmierung: Kleinalarm - Nacht

Fahrzeuge: MZF, LF 10/6

31 | 17.08.11 / 16:20 Uhr - Technische Hilfe Tier

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer technischen Hilfe alarmiert. Es musste ein Wespennest umgesetzt werden.

Alarmierung: Wachalarm

Fahrzeuge: LF 10/6

30 | 16.08.11 / 20:00 Uhr - Technische Hilfe klein - Fehleinsatz

Die Feuerwehr Burg wurde von der Polizei zur Beseitigung einer Ölspur alarmiert. Noch vor unserem Ausrücken konnten wir den Einsatz abbrechen, da wir nicht erforderlich waren.

Alarmierung: Kleinalarm - Nacht

Fahrzeuge: -

29 | 12.08.11 / 04:01 Uhr - Feuer Rauchwarnmelder klein

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem piependem Rauchwarnmelder alarmiert. Ein besorgter Bürger hörte das Piepen und rief die Feuerwehr. Bei unserem Eintreffen erkundeten wir die Lage und öffneten eine Wohnungstür. Bei der Begehung der Wohnung, konnten wir keine Festellung machen. Der Melder löste vermutlich schon am Vortag aufgrund von Renovierungsarbeiten aus.

Alarmierung: Vollalarm

Fahrzeuge: MZF, LF 10/6, TSF-GW



28 | 31.07.11 / 16:04 Uhr - Technische Hilfe Austritt klein

Die Feuerwehr Burg wurde von der Polizei zur Aufnahme von Dieselkraftstoff alarmiert. Bei einem LKW war die Kraftstoffleitung geplatzt. Wir sicherten die Einsatzstelle und beseitigten den Kraftstoff von der Fahrbahn.

Fotos: Arne Puck

Alarmierung: Kleinalarm- Tag

Fahrzeuge: MZF, TSF-GW

27 | 28.07.11 / 12:02 Uhr - Technische Hilfe Austritt klein

Die Feuerwehr Burg wurde zur Aufnahme von Betriebsstoffen alarmiert. Beim Eintreffen stellten wir fest, dass wir nicht tätig werden mußten.

Alarmierung: Kleinalarm- Tag

Fahrzeuge: MZF, TSF-GW

26 | 27.07.11 / 19:44 Uhr - Technische Hilfe Tier

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer technischen Hilfe alarmiert. Es musste ein Wespennest umgesetzt werden.

Alarmierung: Wachalarm

Fahrzeuge: LF 10/6

25 | 19.07.11 / 18:55 Uhr - Technische Hilfe Tier

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer technischen Hilfe alarmiert. Es musste ein Wespennest umgesetzt werden.

Alarmierung: Wachalarm

Fahrzeuge: LF 10/6

24 | 14.07.11 / 14:34 Uhr - Technische Hilfe Austritt klein

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer Beseitigung einer Flüssigkeit alarmiert. Beim Eintreffen sicherten wir die Einsatzstelle und beseitigten die Flüssigkeit.

Alarmierung: Kleinalarm- Tag

Fahrzeuge: TSF-GW, RW 1

23 | 12.07.11 / 18:25 Uhr - Technische Hilfe Objekt droht zu fallen

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer technischen Hilfe alarmiert. Ein Ast drohte auf eine Fahrbahn zu fallen. Beim Eintreffen war der Ast bereits auf die Fahrbahn gestürzt. Wir sicherten die Einsatzstelle und zersägten den Ast.

Alarmierung: Vollalarm- Technische Hilfe

Fahrzeuge: TSF-GW, RW 1

22 | 04.07.11 / 06:29 Uhr - Notfall Tür verschlossen

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem Notfall Tür verschlossen gerufen. Alarmiert wurden wir vom Rettungsdienst, der bereits vor Ort war.

Wir öffneten die Tür und verschafften somit dem Rettungsdienst einen Zugang zum Patienten.

Alarmierung: Kleinalarm- Tag

Fahrzeuge: LF 10/6

21 | 28.06.11 / 16:49 Uhr - Technische Hilfe

Die Feuerwehr Burg wurde zur Unterstützung des örtlichen Wasserwerkes alarmiert. Aufgrund eines Pumpenausfalls, musste an verschiedenen Orten Wasser aus Hydranten abgenommen werden. Wir überprüften, ob bei der Wasserabnahme die Pumpen den Druck erhöhten oder nicht.

Alarmierung: Kleinalarm- Tag

Fahrzeuge: LF 10/6, LF 16 TS, TSF-GW

20 | 27.06.11 / 09:31 Uhr - Technische Hilfe Tier

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer technischen Hilfe alarmiert. Es musste ein Wespennest umgesetzt werden.

Alarmierung: Kleinalarm- Tag

Fahrzeuge: LF 10/6

19 | 25.06.11 / 23:03 Uhr - Feuer Brandmeldereinlauf

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem Brandmeldereinlauf alarmiert. Die Auslösung der Brandmeldeanlage erfolgte in einem örtlichen Altenhilfezentrum. Nach der ersten Erkundung, stellten wir fest, das verbranntes Essen in einem Topf Anlass zur Alarmierung gab. Wir belüfteten den betroffenen Bereich und stellten die Brandmeldeanlage zurück.

Alarmierung: Vollalarm-  Feuer

Fahrzeuge: MZF, LF 10/6

18 | 25.06.11 / 13:00 Uhr - Technische Hilfe Tier

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer technischen Hilfe alarmiert. Eine Katze befand sich seit 5 Tagen in der Astgabel eines Baumes. Mit Hilfe eines Hubsteigers, den wir vom örtlichen Bauhof holten, leiteten wir die Rettung der Katze ein.

Alarmierung: Vollalarm- Technische Hilfe

Fahrzeuge:  LF 10/6, TSF- GW

17 | 24.06.11 / 15:24 Uhr - Technische Hilfe Austritt groß

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer technischen Hilfe alarmiert. Es zog sich eine Ölspur über ca. 4 km Länge durch den Ort. Wir sicherten den Gefahrenbereich und beseitigten die Ölspur.

Alarmierung: Vollalarm Technische Hilfe

Mitalarmierte Kräfte: LZ-G Dithmarschen - ohne Tätigkeit

Fahrzeuge: MZF, LF 10/6, TSF-GW, RW1

16 | 22.06.11 / 19:47 Uhr - Technische Hilfe Tier

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer technischen Hilfe alarmiert. Eine Katze befand sich zwei Tage auf dem Dachfirst eines Einfamilienhauses. Beim Eintreffen der Feuerwehr kletterte die Katze zu einer Gaube. Durch das Öffnen eines Fensters und durch das beherzte Zugreifen eines Feuerwehrkameraden, konnten wir die Katze aus der misslichen Lage befreien.

Alarmierung:  Kleinalarm- Nacht

Fahrzeuge: TSF- GW, LF 16 TS

15 | 24.05.11 / 18:51 Uhr - Technische Hilfe Austritt Standard

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer Beseitigung einer Ölspur alarmiert. Beim Eintreffen sicherten wir die Einsatzstelle und beseitigten die Ölspur.

Alarmierung:  Kleinalarm- Nacht

Fahrzeuge: MZF, TSF- GW, RW 1

14 | 15.05.11 / 13:27 Uhr - Notfall Tür verschlossen

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem Notfall Tür verschlossen alarmiert.

Wir öffneten die Wohnungstür und verschafften dem Rettungsdienst einen Zugang zum Patienten.

Zusätzlich zum Rettungsdienst war die Polizei vor Ort.

Alarmierung: Kleinalarm- Tag

Fahrzeuge: MZF, LF 10/6, TSF-GW

13 | 05.05.2011 / 18:56 Uhr - Feuer kleiner Standard

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem Feuer alarmiert. Am Bahndamm zwischen Burg und Hochdonn brannte im Wald ein Lagerfeuer. Das Feuer wurde mit einer Kübelspritze gelöscht. Mit uns an der Einsatzstelle war die Polizei.

Fotos: Florian Stegemann

Alarmierung: Kleinalarm Nacht

Fahrzeuge: MZF, LF 10/6, LF 16 TS

12 | 30.04.2011 / 17:52 Uhr - Technische Hilfe Objekt droht zu fallen

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer technischen Hilfe alarmiert. Ein Ast drohte auf die Fahrbahn zu fallen. Auf der Anfahrt wurde der Einsatzleitung von der Leitstelle mitgeteilt, dass die Einsatzstelle durch einen PKW-Fahrer abgesichert sei. Als wir an der Einsatzstelle eintrafen, entfernte ein Feuerwehrmann, den bereits am Boden liegenden Ast von der Straße.

Alarmierung: Vollalarm- Technische Hilfe

Fahrzeuge: MZF, TSF- GW

11 | 20.04.2011 / 16:47 Uhr - Feuer Standard

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem Feuer alarmiert. Es sollte eine Wiese hinter einem Haus brennen. Beim Eintreffen bestätigte sich die gemeldete Lage und wir konnten erkennen, dass eine Wiese und Sträucher brannten. Wir löschten das Feuer mit 3 C- Strahlrohren.

Mit uns alarmiert wurde die Feuerwehr Hochdonn, welche aber nicht tätig werden musste.

Alarmierung: Vollalarm- Feuer

Mitalarmierte Kräfte: Feuerwehr Hochdonn - ohne Tätigkeit

Fahrzeuge: MZF, LF 10/6, TSF-GW

10 | 26.03.2011 / 19:54 Uhr - Notfall Tür verschlossen

Die Feuerwehr Burg wurde zusammen mit dem Rettungsdienst zu einem Notfall hinter verschlossener Tür gerufen. Wir öffneten die Wohnungstür und begannen mit der medizinischen Erstversorgen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

Fotos: Torsten Henningsen

Alarmierung: Kleinalarm- Nacht

Fahrzeuge: MZF, LF 10/6

09 | 24.03.2011 / 23:05 Uhr - Feuer Standard

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem Feuer alarmiert. Die Einsatzstelle befand sich in der selben Straße, wo auch unser Gerätehaus ist. Schon auf dem Weg zum Gerätehaus konnten wir sehen, dass das Fahrzeug in der Garage in voller Ausdehnung brannte.

Wir löschten das Fahrzeug mit einem Schaumrohr, sicherten die Rückseite der Garage mit einem weiteren Rohr und riegelten so die Garage vom Wohntrakt ab. Des Weiteren zogen wir den PKW mit der Seilwinde des RW 1 aus der Garage. Zur Unterstützung forderten wir die Feuerwehr Hochdonn und eine Wärmebildkamera an. Die Wärmebildkamera kam von der Feuerwehr Meldorf. Zusätzlich im Einsatz war die Polizei und ein RTW.

Fotos: Jörg Jahnke

Alarmierung: Vollalarm- Feuer

Nachalarmierte Kräfte: Feuerwehr Hochdonn, Feuerwehr Meldorf

Fahrzeuge: MZF, LF 10/6, TSF- GW, RW 1

08 | 15.03.2011 / 13:05 Uhr - Technische Hilfe Austritt klein

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer technischen Hilfe alarmiert. An einem Müllfahrzeug traten Betriebsstoffe aus. Wir sicherten die Einsatzstelle und nahmen die Betirebsstoffe auf.

Fotos: Torsten Henningsen

Alarmierung: Kleinalarm- Tag

Fahrzeuge: MZF, TSF-GW

07 | 11.03.2011 / 07:33 Uhr - Technische Hilfe Austritt klein

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer Amtshilfe von der Polizei alarmiert. Nach einem Verkehrsunfall in der Bahnhofstraße mussten die ausgelaufenen Betriebsstoffe aufgenommen werden. Wir sicherten die Einsatzstelle und beseitigten die Flüssigkeiten von der Straße.

Alarmierung: Kleinalarm- Tag

Fahrzeuge: MZF, TSF-GW

06 | 09.03.2011 / 11:37 Uhr - Technische Hilfe Austritt klein

Die Feuerwehr Burg wurde zur Beseitigung einer Ölspur alarmiert. Die gesamte Straße war von Öl bedeckt. Wir sperrten die Straße und beseitigten die Ölspur.

Alarmierung: Kleinalarm Tag

Fahrzeuge: MZF, TSF-GW

05 | 08.03.2011 / 18:46 Uhr - Feuer Standard

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem unklaren Feuerschein alarmiert. Bei der ersten Lage auf Sicht, konnten wir schon erkennen, dass es sich vermutlich um ein Lagerfeuer handeln würde. Nach der Erkundung erfuhren wir, dass es sich tatsächlich um ein angemeldetes Lagerfeuer gehandelt hat. Die Feuerwehr konnte ohne einzugreifen wieder abrücken. Mit uns an der Einsatzstelle war die Polizei.

Alarmierung: Vollalarm- Feuer

Fahrzeuge: LF 10/6

04 | 25.02.2011 / 00:38 Uhr - Feuer Rauchwarnmelder klein

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem alarmierenden Rauchwarnmelder gerufen. Beim Eintreffen konnten wir von außen keine Feststellung machen, ausser das ein Rauchwarnmelder piepte. Nach der Türöffnung durch uns und nach der Erkundung im Gebäude, stellte sich heraus, dass die Batterie des Rauchwarnmelders leer war. Somit konnten wir die Einsatzstelle verlassen und das Objekt dem Eigentümer übergeben. Mit uns alarmiert waren die Polizei und ein RTW.

Alarmierung: Kleinalarm- Nacht

Fahrzeuge: MZF, LF 10/6, LF 8

03 | 16.02.2011 / 07:09 Uhr - Feuer Brandmeldereinlauf

Die Feuerwehr Burg wurde zu einem Brandmeldereinlauf in einen Verbrauchermarkt alarmiert. Nach der ersten Erkundung stellte sich heraus, dass ein technischer Defekt Anlass zur Alarmierung gab.

Alarmierung: Vollalarm- Feuer

Fahrzeuge: MZF, LF 10/6

02 | 08.02.2011 / 18:02 Uhr - Technische Hilfe Austritt klein/ Erkundung

Die Wehrführung wurde zu einer Lageerkundung alarmiert. Es wurde eine schmierige Flüssigkeit auf der Fahrbahn gemeldet. Die Erkundung ergab, dass die Feuerwehr nicht tätig werden müsse.

Alarmierung: Führungsgruppe

Fahrzeuge: MZF

01 | 05.02.2011 / 16:03 Uhr - Technische Hilfe klein

Die Feuerwehr Burg wurde zu einer technischen Hilfe alarmiert. Ein Baum drohte auf die Fahrbahn der L 135, in Richtung der Burger Kanalfähre zu stürtzen. Bei Ankunft sicherten wir die Einsatzstelle und zersägten den Baum.

Alarmierung: Kleinalarm Tag

Fahrzeuge: MZF, TSF-GW, RW 1

Einsatz: 55

Di., 14.08.2018 / 20:03 Uhr

THDRZF - Ast droht zu fallen

Einsatzstatistik 2018

Feuer: 11

Technische Hilfeleistungen: 23

First Responder: 21

Sondereinsätze: 2

Nächster Dienst

First Responder Dienst

Mo., 20.08.2018 / 19:30 Uhr

Besucher seit dem 29.07.2010


Anrufen

E-Mail

Anfahrt